Auf dem Laufenden zu bleiben, das war schon immer mein Traum… und doch gibt’s dafür irgendwie kein Allheilmittel- finde ich. Täglich kämpfe ich mich durch E-Mail und Newsletter, und wichtige Dinge lege ich mir in die Symbolleiste des Browsers. Vor einigen Jahren hatte ich mal einen feedreader, aber ich nutzte ihn kaum. Dann hab ich’s mit Google-Reader versucht, der ebenfalls wieder sehr schnell in Vergessenheit geriet.

Also wage ich nun einen dritten Anlauf, in der Hoffnung, dieses angeblich praktische Tool (RSS) in meinen Arbeitsalltag zu integrieren. Ich habe mir einen Account bei Feedreader zugelegt, praktisch fand ich das einfache Englisch und die Möglichkeit, die Feeds in Kategorien abzulegen. Bei einem Feedreader mit Account stört mich allerdings, dass ich immer wieder einloggen muss, um die Feeds abzurufen. Oder geht das auch anders, vielleicht übersehe ich etwas? Über entsprechende Hinweise bin ich sehr dankbar.

Hier zu Hause arbeite ich mit firefox oder safari, da wäre es praktischer, gleich im Browser eine RSS-Anwendung zu nutzen. Man kann dynamische Lesezeichen abonnieren, jedoch lassen sich keine Kategorien anlegen, und wo rufe ich diese Lesezeichen eigentlich wieder ab? Man kann auch Add-ons installieren, aber welche? Ich bekomme eine ganze Reihe vorgeschlagen und möchte nicht jedes einzelne ausprobieren…

Fazit: Es gibt mal wieder unendliche viele Möglichkeiten. Dabei hätte ich so gern die für mich optimale Lösung- jetzt und hier und ohne viel Zeit zu investieren.
Arbeitsorganisation will eben auch gelernt sein…

Advertisements